Archiv 2013

Medientage München 2013

HbbTV und TPEG waren die Schwerpunkte des Auftritts der Bayerischen Medien Technik auf den Medientagen München

Impressionen vom bmt-Messestand auf den Medientagen München finden Sie hier.

Die Vielfalt der HbbTV-Mediatheken des lokalen Fernsehens wurde an Hand von 15 Beispielen eindrucksvoll dargestellt. Zehn Monate nach Start des Lokal-TV-Portals kommen immer mehr Programme und Mediatheken hinzu. münchen.tv startete seine Mediathek während der Medientage auf dem Messestand der bmt. Weitere Landesmedienanstalten haben eine Beteiligung bereits angekündigt.

Ein Beispielvideo finden Sie hier:

Große Aufmerksamkeit fand auch das erste TPEG-fähige Navigationsgerät Garmin nüvi 3598 welches ab 2014 im Markt verfügbar sein wird und am Rennsimulator zu gewinnen war.

Im Rahmen des Projekts ECODyNIS arbeitet die bmt u.a. mit den Firmen Delphi und Volkswagen an der Aussendung von TPEG-Diensten, was anhand eines Demonstrators vorgestellt wurde.

HbbTV-Mediathek bei TV Allgäu Nachrichten gestartet

Als erster lokaler Fernsehsender Deutschlands bietet TV Allgäu Nachrichten mit Sitz in Kempten den Satellitenzuschauern Zugang zu seiner HbbTV-Mediathek. Empfangsvoraussetzung ist ein HbbTV-tauglicher Satellitenempfänger, der an das Internet angeschlossen ist. Auf dem Satellitenkanal “Ulm-Allgäu” ist die Mediathek 24 Stunden täglich aufrufbar. Die Mediatheken sind ein Bestandteil der umfangreichen Satellitenverbreitung der bayerischen lokalen Fernsehsender, welche im Zuge der Novellierung des Bayerischen Mediengesetzes im letzten Jahr sukzessive umgesetzt werden.

Im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) setzt die Bayerische Medien Technik GmbH die HbbTV-Anwendungen für die lokalen Fernsehsender um und unterstützt sie so beim Start in neue Technologien.
“Bayern spielt hier eine Vorreiterrolle, stellt aber das HbbTV-Know-How ihrer Tochtergesellschaft bmt anderen Landesmedienanstalten und Lokalfernsehsendern gerne zur Verfügung”, so BLM-Präsident Siegfried Schneider.

Die gesamte Meldung finden Sie bei den Presseinformationen im Downloadbereich!

Medienpuls Bayern – Eine Plattform der BLM

Die bmt begrüßt die BLM-Initiative für eine institutionsübergreifende Veranstaltungsplattform.

Sehen Sie aktuelle Veranstaltungen der bmt in Zusammenarbeit mit den Partnern Astra Deutschland, BLM, TV Bayern, den Lokal-TV-Stationen und Bayern Digitalradio.

www.medienpuls-bayern.de

Lokal-TV-Portal mit HbbTV-Funktion on air via Satellit

Das Lokal-TV-Portal ist eine mehrstufige interaktive Anwendung, die im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) für alle Landesmedienanstalten von der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) entwickelt wurde.

Es besteht aus den drei Bereichen Standbildkanal (K99), HbbTV-Applikation und der Webseite www.Lokal-TV-Portal.de.

Ziel ist es, die Auffindbarkeit lokaler Fernsehangebote zu erleichtern. Hierfür werden die unterschiedlichen Techniken eingesetzt.

Der Standbildkanal zeigt alle verfügbaren Lokal-TV-Programme mit Logo, Programmname, Kennung und Transponderplatz. So kann jeder Nutzer eines Satellitenreceivers die Programme selbst finden und auf den gewünschten Programmplätzen abspeichern. Mittelfristig soll dieser Standbildkanal bei möglichst vielen Empfängern auf dem Programmplatz 99 zu finden sein. Erste Gespräche mit Herstellern wurden bereits aufgenommen.

Die HbbTV-Applikation ist aktuell via Satellit (bzw. Internet) und entsprechenden Smart-TV-Empfängern (HbbTV) empfangbar. Die Auswahl der Lokal-TV-Programme erfolgt über Listen (Bundesländer) und Programme (Sendername) und wird durch Karten und Logos unterstützt. Je nach Verfügbarkeit führt die Auswahl eines Programms zu dessen Live-Satellitensignal oder zu einer weiteren sendereigenen HbbTV-Anwendung mit beispielsweise einer Mediathek oder Ähnlichem.

Die Webseite www.Lokal-TV-Portal.de bietet die Lokal-TV-Inhalte auch online mit einer ähnlichen Funktionalität, wie die HbbTV-Applikation, an und zeigt Demonstratoren des Standbildkanals und der HbbTV-Applikation.