Posts by: bmt2014

Lokal-TV-Portal: Relaunch zu den MEDIENTAGEN MÜNCHEN

Home Slide LTVP VorschaubildAnlässlich der MEDIENTAGE MÜNCHEN wurde am 24. Oktober 2017 der Relaunch des komplett überarbeiteten Lokal-TV-Portals vorgestellt. Neu sind neben dem modernen Design vor allem die einfache und schnelle Navigation sowie das Livebild bei der Anwahl eines Programmes. Zusätzlich zu den Livestreams bieten die lokalen Fernsehprogramme auch Mediatheken zur zeitunabhängigen Nutzung.

Am Lokal-TV-Portal beteiligen sich die sechs Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und seit Juli 2017 auch Rheinland-Pfalz. Insgesamt sind mehr als 60 Lokalfernsehprogramme über Satellit und DVB-T2 HD mit einem Smart TV-Gerät (HbbTV), das an das Internet angeschlossen ist, zu empfangen.

Durch die neue Memory-Funktion startet bei der Rückkehr zum Lokal-TV-Portal das zuletzt ausgewählte Programm.
Das Lokal-TV-Portal ist eine interaktive Anwendung (HbbTV), die im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) für alle Landesmedienanstalten von der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) entwickelt wurde. Es ermöglicht das einfache Auffinden von lokalen Fernsehprogrammen über Satellit und DVB-T2 HD – auch für Programme ohne eigene Sendekapazitäten – sowie deren dauerhafte Verfügbarkeit.

Abbildung: Lokal-TV-Portal auf Astra 1L (TP 23; 11.552 MHz; Kennung Lokal-TV-Portal HD) und DVB-T2 HD/freenet TV connect – Quelle: Lokal-TV-Portal

Start der bayerischen Lokal-TV-Programme in HD über Satellit

Vorschaubild_LTVP2017Am 1.Oktober 2017 starten die bayerischen Lokal TV Programme ihre HD-Ausstrahlung über Astra. Auf zwei Transpondern stehen dann alle 16 Programme auf 10 Kanälen in hochauflösender Qualität zur Verfügung.
Um die deutlich bessere Qualität nutzen zu können, sollten die Zuschauer baldmöglichst einen Sendersuchlauf durchführen. Die bisherigen SD-Varianten stehen noch bis Ende März 2018 zu Verfügung. Dann endet der Simulcast.

Die bmt erweiterte das bestehende Playoutcenter für die Signalübergabe an Astra, Vodafone, Entertain und andere um ein hochmodernes Multiplexing-Center zur Aufbereitung der HD-Satellitenkanäle und ihrer Zusatzdienste.

Mit den Parametern DVB-S2 8-PSK; Horizontal; 22 MSym/s; FEC 2/3
sind die Programme

a.tv HD
münchen.tv HD
Regional Fernsehen Oberbayern HD
Ulm-Allgäu HD
intv HD
Lokal TV Portal HD

auf Transponder 1.023 (11.552 MHz) Astra 1L und die Programme

Mainfranken HD
Franken Fernsehen HD
TVA-OTV HD
tv oberfranken HD
Niederbayern HD

auf Transponder 1.049 (10.714 MHz) Astra 1KR zu empfangen.

Zu den Medientagen München am 24. Oktober 2017 findet zudem der Relaunch des komplett überarbeiteten Lokal-TV-Portals statt.

Transponderdaten

Medientage München 2017

Vorschaubild_MM17 Der HD-Start der bayerischen Lokal-TV-Programme über Satellit und das neue Lokal-TV-Portal waren die Hauptthemen des diesjährigen Messeauftritts der bmt.
Viele Besucher informierten sich auf dem Messestand, im bmt-Cafe und während der traditionellen Standparty zu diesen und vielen anderen Themen der bmt.

Impressionen finden Sie hier.

House Warming mit Ministerin Ilse Aigner

House Warming mit Ministerin Ilse Aigner

House-Warming_VorschaubildMit einer House Warming Party mit Medienministerin Ilse Aigner und weiteren Gästen aus Politik, Medien und Wirtschaft wurden am 6. Juli die neuen Büroräume der Bayerische Medien Technik GmbH (bmt) und weiterer Töchter der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) in der Rosenheimer Str. 145e offiziell eröffnet.

In den neuen Räumen sind neben der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt), die Medientage München GmbH, das Media Lab Bayern, das MedienNetzwerk Bayern und die Bayern Digital Radio GmbH (BDR) untergebracht.

Impressionen der Feier finden Sie hier.

bmt stellt aus auf dem ITS European Congress 2017 in Straßburg

Vorschaubild_ITS
Vom 19. bis 22. Juni 2017 wird die bmt am ITS-Kongress in Straßburg als Teil des TISA-Standes teilnehmen. Die bmt Experten stehen für Diskussionen und Präsentationen aller TPEG-Produkte wie TPEG ON AIR, TPEG Editor sowie die neueste Version des TPEG Analysers zur Verfügung – jetzt mit Kartenansicht!

Sollten Sie planen, am ITS European Congress teilzunehmen, wäre es uns eine Freude, Sie dort zu treffen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

TPEG Workshop bei der Bayerischen Medien Technik GmbH

Vorschaubild_TPEGWorkshop

Die Bayerische Medien Technik bietet mehrmals jährlich einen TPEG-Workshop “Getting in touch with TPEG” auf Deutsch oder Englisch an. Meist finden die Workshops in München oder auch direkt in Unternehmen statt.

TPEG ist ein entwickeltes Protokoll zur Übertragung digitaler Reise- und Verkehrsinformationen. Der Workshop richtet sich an Techniker und Ingenieure aus der Automobilindustrie, Empfangsgerätehersteller, Sendernetzbetreiber, Programm- und Diensteanbieter sowie Hersteller von Rundfunktechnik.
Neben umfangreichen Erklärungen zum Standard TPEG, seiner Entstehung und dem aktuellen Stand der Spezifikation beinhaltet der Workshop auch praktische Elemente wie die Analyse und die Erstellung von TPEG-Services (live).

Die Einladung mit einer detaillierter Programmübersicht einer vergangenen Veranstaltung finden Sie hier.

SAFARI – Smartphonebasierte Schaltzeitprognose und Fahrerassistenz

Das Projekt SAFARI ist ein von der Bayerischen Forschungsstiftung (BFS) gefördertes Forschungsprojekt. Ziel ist eine Ampelschaltzeitprognose und deren Übertragung und Anzeige auf einem Smartphone des Fahrers. Projektpartner sind neben der bmt die TRANSVER GmbH und der Lehrstuhl für Ergonomie. Die Projektlaufzeit ist von Mitte 2016 bis Mitte 2018.

Die Verkehrstechnik-Ingenieure von TRANSVER erarbeiten im Projekt Verfahren um aus Floating-Car-Daten die Programmabläufe von Lichtzeichenanlagen (Ampeln) abzuleiten. Die so gewonnen Informationen werden von den Nachrichtentechnik-Experten der bmt in ein zu erarbeitendes Format überführt und über den Standard TPEG hybrid über Mobilfunk und Digital Audio Broadcasting (DAB+) übertragen. Im Fahrzeug angekommen, ist der Lehrstuhl für Ergonomie verantwortlich dem Fahrer die Informationen in geeigneter Weise anzuzeigen, um die Zufahrt auf die nächste Ampel angenehmer zu gestalten.

Die bmt zieht um: Rosenheimer Straße 145e

beitragsbild_umzugDie bmt ist aktuell in Umzugsvorbereitungen. Neue Adresse ab 20. Dezember 2016! Bayerische Medien Technik GmbH Rosenheimer Straße 145e 81671 München Rund um das Umzugsdatum sind wir möglicherweise eingeschränkt telefonisch erreichbar.

 

 

 

Hier finden Sie die Wegbeschreibung zur bmt:

Wegbeschreibung_RosenheimerStr.145e

 

 

 

 

 

 

 

Medientage München 2016

mm-muenchen-2016-vorschaubild30 Jahre Medientage München und die bmt ist schon seit über 20 Jahren mit dabei. Schön, dass Sie uns auf ein Gespräch im bmt-Café auf unserem Messestand besucht haben um dort unsere aktuellen Projekte und Aktivitäten zu besprechen.

Vom 25. bis 27. Oktober 2016 standen bei uns die Themen Lokal-TV über Kabel und Satellit, Lokale Fenster in HD, HbbTV, DVB-T2 HD, sowie die Förderprojekte iKoPA und Safari im Mittelpunkt.

TPEG für Italien – bmt liefert Playout System

Vorschaubild_TPEG-für-ItalienInfoblu startet einen kommerziellen TPEG-Service im DAB+-Netz und setzt dazu das TPEG Playout TPEG ON AIR der bmt ein. Der Geschäftsführer von Infoblu Fabio Pressi erklärt, dass das innovative TPEG-Format und die größere Bandbreite von DAB+ den bestehende Verkehrsdienst in UKW revolutioniert. Er fährt fort: “Bei Infoblu streben wir an, unsere Dienstleistungen durch modernste Technologien immer zuverlässiger und innovativer zu gestalten. Daher sind wir stolz, als erste in Italien, einen Dienst zu starten, der die herkömmlichen Navigationsgeräte in ‚connected‘ Navigationsgerät verwandelt und Verkehr und sonstige Straßen-Ereignisse auf mehr als 100.000 km Straßen anzeigt.”
Die von Infoblu erhobene durchschnittliche Fahrzeit auf den Straßen, sowie der Hinweis auf mögliche Unfälle und Sperrungen, werden direkt auf der Karte des Navigationsgerätes sichtbar. GARMIN ist der erste Hersteller, der passende Endgeräte auf den italienischen Markt bringen wird.