News

Lokal-TV-Portal nun auch über DVB-T2 HD empfangbar

LTVP 2

Fünf Bundesländer beteiligt

Mit dem Lokal-TV-Portal können die Nutzer annähernd alle lokalen TV-Programme in Deutschland empfangen. Ziel des Portals ist die Verbesserung der Auffindbarkeit und die dauerhafte Verfügbarkeit von lokalen Fernsehprogrammen. Livestreams und Mediatheken ermöglichen Lokalsendern ohne eigene oder mit einer zeitlich begrenzten Satelliten- oder Antennenverbreitung den ständigen Zugang zu über 50 % der Haushalte in Deutschland.

Derzeit beteiligen sich Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt am Lokal-TV-Portal.

Bei immer mehr Empfangsgeräten für den Satellitenempfang ist das Lokal-TV-Portal zwischenzeitlich auf Programmplatz 99 voreingestellt.

Das Lokal-TV-Portal wurde im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien von der Bayerischen Medien Technik GmbH (bmt) entwickelt und steht allen Landesmedienanstalten offen.