Unternehmen

Wer ist die bmt?

Die Bayerische Medien Technik GmbH (bmt) wurde im Jahre 1994 als Tochterunternehmen der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und des Bayerischen Rundfunks (BR) gegründet. Für die Realisierung von Projekten im Umfeld des Digitalen Rundfunks bietet die bmt ihre Dienstleistungen allen Partnern im dualen Rundfunksystem an. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Entwicklungen und Dienstleistungen für private Hörfunk- und Fernsehunternehmen in Bayern. Zudem erarbeitet die bmt Studien und erbringt Consultingleistungen in allen ihren Geschäftsfeldern.

Was macht die bmt?

Die bmt trägt eine hohe Fachkompetenz in der Abwicklung und der Steuerung von Projekten im Bereich der digitalen Informationsverarbeitung im Mediensektor. In ihrer Rolle als geschäftsführende Stelle in diversen Projekten bildet sie ein Zentrum für umfassenden Informationsaustausch und Wissenstransfer zwischen allen beteiligten Projektpartnern, sorgt für die zeit- und bedarfsgerechte Umsetzung von Projektzielen und deren Darstellung in der Öffentlichkeit. Die Kompetenz in Beratung und Umsetzung zukunftsweisender Medientechnologien wird von der Bayerischen Medien Technik in zahlreichen Bereichen eingesetzt:

Rundfunk

Verkehrstelematik

Interaktive Dienste

Dienstleistungen

Management


Dipl. Volkswirt Frank Strässle

Geschäftsführer

Frank Strässle ist seit 2002 Geschäftsführer bei der Bayerischen Medien Technik (bmt) GmbH, einem Tochterunternehmen des Bayerischen Rundfunks und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien. Der gelernte Volkswirt und TV-Redakteur beschäftigt sich in erster Linie mit der Weiterentwicklung des Rundfunks durch Kombination von Broadcast- und Streaming-Technologien, wie HbbTV (Mediatheken, Lokal-TV-Portal, HbbTV-Reichweitenmessung), Streaming Intelligence Apps (MyRadio) oder Telematikanwendungen (TPEG). Zudem war Strässle von 2004 – 2014 Leiter des DVB-T Projektbüros in Bayern und von 2015 – 2017 stv. Leiter Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland. 2018 hat die bmt im Auftrag der bayerischen privaten Radioanbieter die UKW-Infrastrukturen für den privaten Hörfunk in Bayern erworben und ist seitdem zweitgrößter privater Antenneneigentümer in Deutschland.


Rainer Biehn

Technischer Leiter

Rainer Biehn ist seit 1995 bei der bmt beschäftigt und seit 1999 als Technischer Leiter und stv. Geschäftsführer verantwortlich für die Koordination und Umsetzung der technischen Projekte und Produkte. Nach dem Abschluss seines Studiums der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik arbeitete er zunächst am Institut für Rundfunktechnik an der Simulation von Fehlerschutzmechanismen für Digital Radio DAB. Neben der Projektkoordination ist er auch regelmäßig an der Implementierung unserer Produkte beteiligt und hat die Konzeption und den Aufbau des DVB-Playouts durchgeführt.

Meilensteine

1994

Gründung der Bayerischen Medien Technik GmbH 


1994
1995

Start des DAB-Pilotprojektes Bayern

1995
1997

DVB-T Feldversuch Bayern



1997
1998

Spin-Off Bayern Digital Radio GmbH

1998
1999

Start Betreuung des BR-Verkehrsrechnersystems

1999
2002

Erstellung der ersten MHP-Applikationen für die ARD

2002
2002

Start der bayerischen DVB-S Projekte


2002
2005

Projektbüro DVB-T Bayern


2005
2006

Leitung des Projekts Mi Friends mit 75 Partnern zur Erprobung von mobilen Mediendiensten


2006
2007

Patentanmeldung für Tagging


2007
2008

Markteinführung TPEG-Analyser


2008
2009

Erste Konzepte zu Hybridradio


2009
2010

Inbetriebnahme Messfahrzeug für UKW, DAB und DVB-T


2010
2010

Projektbüro klardigital (Beendigung der analogen Satellitenverbreitung)


2010
2011

Markteinführung TPEG ON AIR


2011
2012

Start des Lokal-TV Portals (HbbTV)


2012
2013

Start HbbTV-Mediatheken für Lokal-TV-Anbieter in Bayern 


2013
2015

Projektbüro DVB-T2 HD Deutschland


2015
2016

Markteinführung TPEG Editor


2016
2017

Start der HD-Verbreitung der bayerischen Lokal-TV-Anbieter über DVB-S


2017
2018

Erwerb der UKW-Infrastruktur für die privaten Hörfunkanbieter in Bayern



2018
2019

25 Jahre bmt

2 internationale HbbTV-Awards für „Fernsehen für Alle – voll inklusiv mit HbbTV“

Prototyp MyRadio


2019
2020

Markteinführung HbbTV-Rating-Monitor


2020

Kunden und Partner

Unsere Kunden und Partner aus den Bereichen Broadcast, Hörfunk, TV, Automotive, Medienanstalten und medientechnischen Organisationen aus den deutschsprachigen Märkten und dem Ausland vertrauen auf unser Know How und langjährige Erfahrungen im Bereich Software Entwicklung, Service und Dienstleistungen in der Rundfunkdistribution sowie bei Kommunikations- und Förderprojekten.

Abb. ein Auszug unserer Kunden und Partner.

Karriere

Wir suchen für 3 bis 6 Monate einen:

Praktikant Softwareentwicklung Digital Broadcasting (m/w/d)

Aufgaben:

Sie unterstützen uns bei der Entwicklung und der Umsetzung aktueller Projekte aus den Bereichen DAB+, DVB, HbbTV und TPEG. Hierzu gehören neben der Softwareentwicklung auch diverse Recherchearbeiten und die Unterstützung unseres Teams bei der Durchführung unserer Projekte.

Profil:

Sie verfügen über gute PC-Kenntnisse und sind im Umgang mit gängigen Office-Programmen und darüber hinaus versiert. Sie beherrschen mindestens eine der Programmiersprachen Java, C/C++, Python oder Perl. Sie begeistern sich für neue digitale Technologien, bringen gute Englischkenntnisse mit und haben keine Scheu, Neuland zu betreten. Idealerweise haben Sie bereits einige Semester studiert und sind auf der Suche nach einem Praxissemester oder einer Abschlussarbeit.

Wenn Sie in einem engagierten Team die technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Digitalisierung des Rundfunks aktiv begleiten möchten, richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf bitte an:

bewerbung@bmt-online.de

Eine branchenübliche Vergütung ist vorgesehen.

Kontakt

Adresse

Bayerische Medien Technik GmbH
Rosenheimer Straße 145e
81671 München

Wegbeschreibung

E-Mail

info@bmt-online.de

Telefon

Tel.: +49 89 45 11 51-11
Fax: +49 89 45 11 51-99